Ein neues Körpergefühl durch Pilates

“Du wirst dich nach zehn Stunden besser fühlen, nach zwanzig Stunden besser aussehen und nach dreißig Stunden einen völlig neuen Körper haben.” – Das verspricht Joseph Hubert Pilates von seiner gleichnamigen Trainingsmethode, welche asiatischen Kampfsport mit Yoga-Elementen und westlicher Gymnastik vereint.

Die über 80 Jahre alte ganzheitliche Methode erfreut sich heute mehr Beliebtheit und Aktualität denn je und passt ideal zu den Bedürfnissen unserer Zeit. Unseren Bewegungen im Alltag und Beruf fehlt es häufig an Qualität und Vielfalt. Einseitige Belastung und langes Sitzen kann zu unangenehmen Beschwerden und der Rückbildung von Muskelpartien führen. Pilates bietet dazu den idealen Ausgleich. Das Training macht nicht nur Spaß, sondern bringt langfristig bestehen bleibende Resultat, welche ohne viel Zeitaufwand und ohne zusätzliche Hilfsmittel oder Geräte innerhalb weniger Wochen erreicht werden können.

Pilates bringt auf sanfte, aber sehr wirkungsvolle Weise Körper und Geist in Einklang, sorgt für eine aufrechtere Haltung, ein besseres Körpergefühl und lang gestreckte, definierte Muskeln. Dabei ist die Methode gelenkschonend, sehr gesund und sowohl für Anfänger als auch trainierte Sportler geeignet. Bei regelmäßigem Training kann man innerhalb kürzester Zeit erfreuliche Resultate entdecken. Die veränderte Körpersilhouette, die bessere Haltung und Ausstrahlung, geschmeidigere Bewegungen sowie mehr Kraft und Flexibilität motivieren selbst Sportmuffel zum Weitermachen.

Alle Übungen verlangen ein hohes Maß an Konzentration auf den eigenen Atem und auf die Kontrolle von Haltung und Bewegung. Deshalb liegt das Augenmerk bei diesem Training auf einer langsamen und bewussten Ausführung. Nicht die Vielzahl von Wiederholungen oder Variationen ist wichtig, es wird in erster Linie auf die Qualität der ausgeführten Übungen Wert gelegt. So wird das nötige Körpergefühl vermittelt und der angestrebte Erfolg erreicht. Die Übungen werden im eigenen Atemrhythmus ausgeführt, was eine Entspannung in der Anspannung ermöglicht. Durch dieses bewusste Einbeziehen des Atems in die Bewegung erhöht sich die Effizienz des Trainings, zudem wird der Körper gereinigt und das Blut mit Sauerstoff angereichert.

Die Körpermitte spielt beim Pilates-Training eine entscheidende Rolle. Die Stabilität in dem Bereich der tiefliegenden Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur ist die Basis dieser Methode und zieht sich wie ein roter Faden durch alle Übungen. Nicht umsonst wird die Körpermitte im Pilates “Powerhouse” genannt, was im Deutschen soviel bedeutet, wie “Kraftzentrum”. Jede Bewegung entspringt der Energie unserer Mitte und wird von dort aus weiter nach außen geleitet. Das ermöglicht die ideale Umsetzung des individuellen Energiepotentials.

Die Muskeln des “Powerhouses” sind die Wichtigsten für unsere Haltung und Figur. Sie umfassen, formen und sichern die Taille. Der dazugehörige Beckenboden hält, stützt und schützt zudem die inneren Organe und wirkt bei der Atmungskoordination mit. Das “Powerhouse” können Sie ganz bequem zu Hause trainieren und stärken:

Legen Sie sich mit dem Rücken auf eine weiche Matte und achten Sie darauf, bequeme Kleidung zu tragen, die sie nicht einschränkt. Winkeln Sie die Beine an, so dass Ihre Wirbelsäule entspannen kann und sich kein Hohlkreuz bildet. Atmen Sie leicht aus, ziehen Sie während des Ausatmens Ihren Nabel in Richtung Wirbelsäule und spannen Sie dabei Ihren Beckenboden an. Das fühlt sich an, als ob Sie Harn oder Stuhl leicht zurückhielten. Führen Sie diese Anspannung sehr bewusst aus und übertreiben Sie nicht. Während Sie ruhig weiteratmen, halten Sie Ihren Nabel weiter in leicht eingezogener Position.

Die Muskulatur Ihrer Körpermitte wird durch diese einfache Übung rasch kräftiger und Sie werden bald feststellen, dass sich bereits dadurch Ihr körperliches Wohlbefinden und Ihre Energiereserven steigern. Beobachten Sie auch Ihre Haltung, sowie die der anderen Leute. Sie werden erstaunt sein, wie viele von uns tagtäglich mit einer schlechten, ungesunden Körperhaltung durchs Leben gehen. Dabei rauben uns hängende Schultern, bucklige Rücken und lümmelnde Positionen so viel Ausstrahlung und Energie! Pilates ist genau die richtige Trainingsmethode, um Ihnen natürliche Eleganz und innere Kraft zurück zu geben, die jeder sehen kann.

Pilateskurse werden in vielen Fitnessstudios und Sportvereinen regelmäßig angeboten. Wie bei allen Sportarten ist es auch bei Pilates ratsam, sich vor Trainingsbeginn ärztlich untersuchen zu lassen und nur unter fachkundiger Anleitung zu üben. Finden Sie mit einem professionellen Trainer gemeinsam heraus, welche Übungen für Sie ideal sind und lassen Sie sich von den schnell sicht- und spürbaren Erfolgen motivieren!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*